Home
der Hafen
Geschäftszone
Anchorage
Kontakt

 

         

     
  


  

 


EINRICHTUNGEN UND DIENSTLEISTUNGEN:

1.-LIEGEPLATZSERVICE:

-Wasser und Stromanschluss (220 v an Liegeplätzen bis zu 25 m., 220-380 v an Liegeplätzen von 30 m und am Aussenkai). Telefon und Internet über Drahtloses Netz. -Telefonzentrale mit 24 Stunden Dienst im Sommer (von Mai bis Oktober).
Alle Liegeplätze haben eine entsprechende Anlegeausrüstung. Es ist im ganzen Hafen verboten, den Anker auszuwerfen.

Hafendienst von 09.00 bis 18.00 Uhr im Winter und von 09.00 bis 22.00 Uhr im Sommer.

2.-TANKSTELLE:
Zur Verfügung stehen bleifreies Benzin 95 Oktan und Diesel. An Liegeplätzen von 16 m aufwärts gibt es einen Direktanschluss für Diesel an der Anlegestelle.

ÖFFNUNGSZEITEN IM SOMMER: 
MONTAGS BIS FREITAGS:     Von 09.00-14:00 und15:00-19:00
SAMSTAGS, SONNTAGS + FEIERTAGS: Von 09:00-14:30 Uhr

ÖFFNUNGSZEITEN IM WINTER:
MONTAGS BIS FREITAGS:   Von 09:00-18:00 Uhr
SAMSTAGS, SONNTAGS + FEIERTAGS: Von 09:00-14:00 Uhr


3.-HAFENLEITUNG, BÜROS:
Der Turm der Hafenleitung ist das Kontrollzentrum des Hafens. Dort wird Service folgender Art geboten:
-Verwaltung und Leitung des Hafens.
-Rezeption, Kontrolle und Ausstellung von Rechnungen der Besucher und die Geschäftsführung der Eignergemeinschaft.
-Wetternachrichtendienst und Nachrichten- und Funkverbindungen (VHFCanal 9)
-Allgemeine Auskunft.
-Toiletten und Duschräume (Geöffnet im Sommer von 08.30 bis 13.30 und von 17.30 bis 21.30, Juli und August bis 23.00).
-Organisation des Trockendocks.
-Internet-Kiosk.
-Postfächer.

MONTAGS BIS FREITAGS:   
Von 09.00-14.00 und 16.00-20.00
SAMSTAGS, SONNTAGS + FEIERTAGS: Von 09.00-14.00 und 17.00-20.00

ÖFFNUNGSZEITEN IM WINTER:

MONTAGS BIS FREITAGS:   Von 09.00-14.00 und 16.00-19.00

Formalitäten und Eingangsregister des Hafens

Jedes Wasserfahrzeug, das im Hafen anlegen möchte, muss diesen Wunsch per VHF (Canal 9) mitteilen und den Anweisungen des Büro Folge leisten oder auch, wenn es im Hafen ankommt, am Wartekai festmachen und sich mit den entsprechenden Dokumenten an die Hafenleitung wenden, um das Eingangsformular auszufüllen und den Service, an dem  Interesse besteht, vertraglich abzumachen.

Vor der Abreise hat der Benutzer diese 24 Stunden im Voraus zu melden und die Rechnungen für den in Anspruch genommenen Service zu begleichen. Der Liegeplatz muss am Abreisetag spätestens bis 12 Uhr mittags verlassen werden, denn jegliche Verspätung bedeutet die Zahlung des gültigen Tarifs, der einem Liegetag entspricht.

4.-TROCKENDOCKSERVICE:

VERFÜGBARE ARTEN VON SERVICE:

-Rausheben und Zuwasserlassen der Schiffe durch 60-Tonnen-Travellift und 5-Tonnen-Gabelstappler.
 -Aufenthalt an Land.
-Vermietung von Druckreinigern für den Schiffrumpf.
-Schlepper für Schiffe (im Hafeninneren).
-Wasser- und Stromversorgung 220v-380v (Ohne Zähler, Preis pro Tag).

ARBEITSZEITEN DES TROCKENDOCKS:

MONTAGS BIS FREITAGS:   08:30 bis 13.00 Uhr und 15.00 bis 18.00 Uhr
SAMSTAGS:    Von 08.30 bis 11.00 Uhr

ALLGEMEINE NORMEN:

-Das Rausheben oder andere Arten von Service müssen im Hafenbüro beantragt werden, wo man ein entsprechenden Formular bekommt, auf dem die vorgesehene Dauer des Anlandliegens anzugeben ist.

-Es wird geraten, das Rausheben mit einem Minimum an Treibstoff an Bord vorzunehmen. Ebenfalls wird empfohlen, schwere Gegenstände, die nicht unentbehrlich sind, zu entladen.

-Wenn sich die Dauer des Anlandliegens nach dem Rausheben irgeneines Schiffes ungerechfertigt verlängert, (wobei der Schiffstyp, der beantragte Service und die anfangs vorgesehene Zeitdauer berücksichtigt werden), behält sich die Hafenverwaltung das Recht vor, ausserordentliche Tarife  -höher als die Normalen- anzuwenden und vom Eigentümer des Schiffes zu verlangen, dieses zu Wasser zu lassen.

-Bevor das Schiff zu Wasser gelassen wird oder es das Trockendock verlässt, muss die dem geleistenen Service entsprechende Rechnung im Hafenbüro beglichen werden.

-Das Trockendock verfügt über eine Versicherungspolice, die die Handhabung der Wasserfahrzeuge durch unser Personal vollständig deckt.

-Der Aufenthalt von Landfahrzeugen ist in dem für das Trockendock reservierten Bereich nicht erlaubt. Falls es notwendig sein sollte, grosse Lasten oder schweres Material dort hinzubringen, ist die Erlaubnis des Platzwarts dafür einzuholen.

-Notdienst 24 Stunden, Notruf über VHF Canal 9 oder Telefon 971-311711. Der gültige Tarif ist das Doppelte des Normaltarifs.



Paseo Marítimo s/n 7800 Ibiza -Baleares Tel. 971311711 Fax. 971311557 info@marinabotafoch.com